Home » Aktuelles » Nachwuchs » Bambini » Wochenende der unverrichteten Dinge
hochwasser

Wochenende der unverrichteten Dinge

Verschiedene Vorkommnisse sorgten am vergangenen Wochenende dafür, dass der TVA-Nachwuchs größtenteils unverrichteter Dinge blieb.

Mit Bayerns Juniorenauswahl erfolgreich waren Jenny Spingler, Felix Hirschberger, Nils Luther, Sven Gerstlauer, Fabian Voit und Nationalspieler Max Arnawa, die beim Länderpokal in Mellendorf den zweiten Platz erreichten.

Unsere Jugend traf am Samstag zuhause auf die TG Bamberg-Höchstadt. Ein Punktspiel konnte aber nicht stattfinden, weil sich der Gäste-Goalie beim Aufwärmen leider schwer verletzte und die TG Bamberg-Höchstadt keinen anderen Keeper stellen konnte. In Absprache mit den Schiedsrichtern wurde ein Freundschaftsspiel ausgetragen, bei dem TVA-Torhüter Sebastian Gassner das Gäste-Gehäuse hütete. Der TVA entschied bei hochsommerlichen Temperaturen diesen Vergleich klar, wenn auch ohne Esprit, für sich.

Wegen der schrecklichen Hochwasser-Katastrophe in Deggendorf wurde seitens des BRIV das für Samstag anberaumte Turnier der Schülerliga (mit zwei TVA-Teams) in Bamberg abgesagt. Das einen Tag später in Deggendorf stattfindende Turnier der Bambiniliga hingegen wurde ausgetragen. Nach reiflicher Überlegung und aufgrund der Tatsache, dass die zuständigen Behörden für die Region Deggendorf den Katastrophenfall ausgerufen hatten, entschieden sich die Vereinsverantwortlichen des TVA nach Rücksprache mit den Eltern der Bambini-Mannschaft, nicht an diesem Turnier teilzunehmen.  Mit Verwunderung nehmen wir die auf der Website der Deggendorf Pflanz vom Turniergastgeber veröffentlichte Bewertung unserer Entscheidung zur Kenntnis.

Der TV Augsburg wünscht dem Jugend-Torhüter der TG Bamberg-Höchstadt alles Gute und eine baldige Genesung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert mit *

*