Home » Aktuelles » Bundesliga » TVA trudelt ins Mittelfeld

TVA trudelt ins Mittelfeld

Nach der unnötigen 4:5-Niederlage nach Penaltyschießen ist der TVA konsquenter Weise nun im Mittelfeld untergetaucht. Der Abstand zu Köln und Iserlohn wächst so langsam uneinholbar.

Natürlich steht der Europa-Cup ganz oben auf der Prioritätsliste, dennoch hätte man auch in der Liga besser spielen und punkten können. Beim Auswärtsspiel in Lüdenscheid zog die von Külmer-Truppe im Penaltyschießen mit 4:5 den Kürzeren.

Nun hat die Mannschaft noch gute zwei Wochen Zeit, sich weiter gezielt vorzubereiten. Ein Meisterschaftsspiel gegen Bissendorf bringt jedoch noch einmal die Chance mit sich, mit einem positiven Ergebnis im Rücken in die Schweiz zu reisen.

MENÜ
TV Augsburg Skaterhockey