Home » Aktuelles » Nachwuchs » Junioren » Junioren weiter unbesiegt – 6:3 gegen Atting

Junioren weiter unbesiegt – 6:3 gegen Atting

Gegen den erwartet starken Gegner IHC Atting konnte sich das Junioren-Team letztlich erfolgreich durchsetzen.

Nach den ersten drei Spielen, die zum Teil überlegen (17:0 gegen Donaustauf, 26:2 gegen ERC Ingolstadt und 13:5 gegen Deggendorf Pflanz) gewonnen wurden, wurde mit dem IHC Atting „Die Wölfe“ der vermutlich stärkste Konkurrent um den Titel empfangen. War es die Feiertagsstimmung oder der Respekt vor den Wölfen, das Spiel der Junioren lief im ersten Drittel nicht rund und so ging man mit einen 0:2 Rückstand in die Pause. Was immer das Trainerduo Max Klimek und Roman Seager in den Pausentee mischten, die Mannschaft kam wie verwandelt aus der Kabine zurück. Mit viel Schwung und Ehrgeiz wurde jetzt aufgespielt. Obwohl man erst noch das 0:3 kassierte, konnte doch nach 40 Minuten das Spielfeld mit einem 3:3 Ausgleich in Richtung Pause verlassen werden. Für die zahlreich erschienenen Zuschauer (etwa 150) blieb die Spannung weiterhin erhalten. Mit starker Kondition und weiter viel Schwung konnte der Druck auf Atting im Schlussdrittel aufrecht erhalten werden. Mit einigen Strafen schwächte sich der Gegner zusätzlich, obwohl in Überzahl nur ein Tor erzielt wurde. Mit einem 3:0 Drittelergebins wurde der Endstand von 6:3 sichergestellt. Mit hervorragenden Safes trug nicht zuletzt auch der Goalie zu diesem Sieg bei. Klar, dass Spieler, Trainer und Zuschauer erleichtert waren. Bereits am Sonntag 4.5.2014 findet das nächste Spiel gegen den bisher unbekannten Gegner Nürnberg Knights statt. Es spielten Sebastian Gaßner (Goalie), Maximilian Arnawa (1 Tor, 2 Assists), Anton Blunck, Lukas Gerstlauer, Felix Hirschberger (4, 0), ValentinHübl, Maximilian Kleber, Benedik Leinauer (1, 0), Nikolai Luther, Nils  Luther (0, 2), Pascal Mader, Yannick Mick, Frederik Pfahler, Andreas Remiger.

MENÜ
TV Augsburg Skaterhockey