Home » Aktuelles » Nachwuchs » Bambini » Bambini: Die Youngster erfolgreich wie die Großen – Platz 2 zu Hause
bambinix

Bambini: Die Youngster erfolgreich wie die Großen – Platz 2 zu Hause

Die TVA Bambini haben nach Ingolstadt I und vor Atting beim Heimturnier am 20. Juni 2015 einen hervorragenden 2. Platz belegt.

Die kleinen Augsburger starteten mit einem 4:2 gegen Marktoberdorf ins Turnier, es folgte die einzige Niederlage des Turniers. Bei der Siegerehrung sollte sich dann herausstellen, dass das 2:0 genau ein Tor zu viel war, denn es folgten Siege gegen Atting (3:1), Ingolstadt 2 (10:0), so dass die Trainerin Diana Liebs ihren Spielern vor dem letzten Spiel sagte: „Gewinnt mit neun Toren Unterschied, und Ihr werdet Turniersieger!“ Gesagt, getan: Deggendorf wurde mit 9:0 abgefertigt, unbeschreiblicher Jubel der TVA Bambini – und nach längerem Nachrechnen die Enttäuschung: Ingolstadt hatte zwar auch einmal verloren und ein Tor weniger geschossen als Augsburg, aber für die Platzierung bei drei punktgleichen Teams (die Niederlage gegen den TVA war die einzige von Atting) zählen nur die Spiele gegeneinander. Und der direkte Vergleich sprach mit 3:2 Toren für den ERCI, Augsburg wurde mit 3:3 Toren Zweiter vor den Niederbayern mit 3:4 Toren.

Die kleine Enttäuschung wich schnell der Erkenntnis, dass das Heimturnier trotzdem ein toller Erfolg war – im Gesamtvergleich stand der TVA mit den meisten Toren (26) am Ende auf Platz 1. Diese schossen Noah Jakobs, Jannik Liebs, Valentin Marker, Tyler Giles, Carlo Fiener, Jonas Stibane und Frederik Lenke – im  Tor stand Luis Moser, der nur fünf Mal überwunden werden konnte und gleich zwei Shut-outs feiern konnte.

Insgesamt war das Turnier sehr spannend und fair, auch die Organisation hat prima geklappt, und alle Besucher waren sehr zufrieden. Und vielleicht gewinnen die TVA Bambini noch eines der verbleibenden Turniere am 4.7. oder am 26.7. in Deggendorf.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert mit *

*