Home » Aktuelles » TVA II. überrollt Spachingen

TVA II. überrollt Spachingen

Die zweite Herrenmannschaft um Spielertrainer Benjamin Becherer unterstreicht weiterhin eindrucksvoll ihre aktuelle Frühform. Gegen den Regionalligisten Badgers Spaichingen II. setzte sich das neuformierte Team des TVA im zweiten Testspiel der Saison mit 17:3 (4:2/ 9:1/4:0) durch. Am kommenden Wochenende haben die Augsburger nun überraschend Pause, denn der Bundesligaabsteiger Assenheim Patriots sagte die Erstrundenpartie im Pokal wegen Spielermangel ab (wir berichteten).

Gegen die dezimierte Mannschaft aus Spaichingen tat sich der TVA nur in den ersten zehn Spielminuten schwer und musste sogar das erste Tor der Partie hinnehmen. Doch Spielertrainer Becherer fand bei der ersten Auszeit die richtigen Worte und durch Tore von Späth (PP), Becherer, von Külmer und Nils Luther zogen die Bayern gegen kampfstarke Würtemberger bis zur Pause auf 4:2 davon.

Im zweiten Drittel mussten die Badgers dann ihrem hohem Anfangstempo Tribut zollen und der TVA spielte sich förmlich in einen Rausch, der in neun Toren bis Minute 40 endete. Es gelang eigentlich alles und der Ball lief schön durch die drei starken Reihen. „Im zweiten Drittel haben wir teilweise perfektes Hockey gespielt und unsere Chancen konsequent genutzt.“, sagte Becherer nach dem Spiel.  Die Tore erzielten Späth, von Külmer (2), Simka, Schreiber, Becherer, Hübl, Nils und Niki Luther.

Im letzten Abschnitt schaltete der TVA einen Gang zurück und kam noch zu weiteren vier Toren durch Schreiber, Herz, Hübl und Luther. Besonders erfreulich war, dass auch die Defensive sehr gut harmonierte und die Sturmreihen über 60 Minuten ihre Gefährlichkeit demonstrierten. Am Hungrigsten zeigte sich der Block mit Becherer, Späth, Schreiber und von Külmer, dem an diesem Abend gar neun Tore gelangen.

Nach dem Spielausfall gegen Assenheim sucht der TVA nun den nächsten Testspielgegner, um sich weiter fokussiert auf den Saisonbeginn in der Regionalliga Bayern im April vorzubereiten.

 

Es spielten: Hopfenzitz, Kaiser; Becherer (2), Späth (2), Beimel, Luther Nils (2), Herz (1), Luther Nikolai (2); Schreiber (2), von Külmer (3), Maurer, Vogt, Hübl (2), Simka (1

MENÜ
TV Augsburg Skaterhockey