Home » Aktuelles » Nachwuchs » Jugend » 5. Platz bei Deutscher Jugendmeisterschaft erreicht.
dmjugend

5. Platz bei Deutscher Jugendmeisterschaft erreicht.

Am Wochenende 3./4.12. fand das Turnier um die Deutsche Meisterschaft 2016 statt.

In Krefeld trafen 10 Mannschaften aus 6 Bundesländern (Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Hessen, Niedersachsen und NRW) zusammen, um den Deutschen Meister 2016 zu ermitteln. In der Vorrunde der Gruppe B aus 5 Mannschaften erspielte sich Augsburg gegen Red Devils Berlin (2:1), Bissendorf Panthers (0:1), Dragons Heilbronn (3:1) und Crash Eagles Kaarst (0:4) den 3. Platz und damit den Einzug ins Viertelfinale. Da hieß der Gegner Badgers Spaichingen (2. aus Gruppe A). Kurz vor Spielende kassierte die Mannschaft ein Tor. Der Torhüter wurde vom Platz genommen und durch einen weiteren Feldspieler ersetzt. Aber statt des Ausgleichs erzielte Spaichingen noch ein Empty-Net-Goal und verhinderte damit endgültig die Möglichkeit um Platz 3 zu spielen. Jetzt galt es nicht zu resignieren und das Spiel um den 5. Platz zu gewinnen. Das gelang auch. Nach einem Platzierungsspiel gegen Stratus Hornetts Berlin, das  2:1 endete, bezwang man in einer spannenden Partie die Rhein-Main Patriots mit 3:2 nach Penaltyschießen.

Die Freude über das Abschneiden im Turnier war entsprechend groß und aufgrund der Leistung berechtigt. Der TVA-Spieler Vincent Fladerer wurde zudem in das Allstar-Team der besten Spieler des Turniers gewählt. Dazu die besten Wünsche. Besten Dank an Trainer, Betreuer und die lautstarken Fans für ihre Unterstützung der Mannschaft.

Dem Deutschen Jugendmeister 2016 Crash Eagles Kaarst gratulieren wir zu seinem Erfolg auf herzlichste. Dank auch an die Ausrichter vom Crefelder SC für die Organisation..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert mit *

*