Home » Aktuelles » Bundesliga » TVA feiert erfolgreichen Heimspielauftakt
Trainer in Vertretung: Florian Nies bei einer Auszeit!
Trainer in Vertretung: Florian Nies bei einer Auszeit!

TVA feiert erfolgreichen Heimspielauftakt

Die 1. Herrenmannschaft des TVA hat am vergangenen Wochende einen 10:8 – Sieg gegen die Duisburg Ducks eingefahren und sich damit die ersten 3 Punkte der neuen Bundesliga Saison erkämpft. In einem spannenden und teilweise hochklassigem Spiel war der TVA den Duisburgern vor allem im zweiten und dritten Drittel überlegen.

Nachdem das erste Drittel noch mit 2:3 verloren ging, konnte der TVA im zweiten Drittel seine Stärken ausspielen und das erste Mal in der neuen Saison den Spielstand in eine Führung umwandeln. “ Das zweite Drittel war bislang das beste in dieser Spielzeit. Wir haben über weite Strecken super Hockey gespielt. Ersatzcoach Florian Nies hat uns in der Pause klasse auf das zweite Drittel eingestellt“, so Bruder und Kapitän Maximilian Nies. Nach dem Treffer zum 4:3 durch Valentin Hübl gab der TVA die Führung bis zum Ende nicht mehr aus der Hand. Mit einem Zwei-Tore-Vorsprung ging es beim Spielstand von 6:4 in die zweite Pause.

Auch im letzten Abschnitt blieb das Spiel eng, der TVA konnte aber weiterhin seine Führung behaupten. Obwohl die Duisburger nochmal bis auf ein Tor verkürzen konnten, sicherten die Augsburger den Sieg durch eine gute Abwehrleistung im dritten Drittel. Am Ende wurde der Sieg mit 10:8 gefeiert.

“Ich bin froh, dass das Team heute das erhoffte Erfolgserlebnis feiern konnte. Wir waren die bessere Mannschaft und haben verdient gewonnen. Die Jungs haben heute eine sensationelle kämpferische Leistung gezeigt und sich als eine Einheit präsentiert. Darauf bin ich stolz”, so Interimstrainer Florian Nies. Torschütze Stefan Gläsel weiter:” Wir haben heute eine geschlossene Mannschaftsleistung gezeigt und sind sehr glücklich über die ersten 3 Punkte. Unser effektives Überzahlspiel war heute einer der Garanten für den Sieg. Besonders freuen wir uns natürlich auch über die Tore unserer beider Debütanten Felix Vogt und Nils Luther, denen ich beiden ein großes Lob aussprechen muss. Außerdem bedanke ich mich im Namen der Mannschaft bei den zahlreichen Fans, die uns lautstark unterstützten und sogar Playoff-Feeling in die TVA-ARENA gebracht haben.”

Die Torschützen: M. Nies, Dotterweich (je 2), Arzt, Nils Luther, Vogt,Girsig, Hübl, Gläsel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert mit *

*