Home » Aktuelles » Bundesliga » TVA vor Wiedergutmachung?
Augsburg Iserlohn

TVA vor Wiedergutmachung?

Die 1. Herrenmannschaft des TV Augsburg bestreitet am kommenden Samstag, den 8.4., um 18:30 Uhr ihr drittes Heimspiel der laufenden Saison.

Nachdem es vergangene Woche eine schmerzhafte Niederlage gab, will die Mannschaft zeigen, dass mit ihnen weiterhin in der Bundesliga zu rechnen ist. “Wir haben das Spiel gegen Oberhausen abgehakt und wollen beweisen, dass die hohe Niederlage nur ein Ausrutscher war”, so Topscorer Alexander Girsig.

Neben Stammtorhüter Sebastian Gleich werden auch Marius Dörner und Felix Vogt nicht zur Verfügung stehen, trotzdem ist man beim TVA zuversichtlich: ”Wir können trotz ein paar Ausfällen drei starke Reihen aufbieten und werden den Samurai aus Iserlohn einen großen Kampf liefern. Wir sind uns jedoch auch der Stärke unseres Gegners bewusst,” meint Routinier und Nationalspieler Simon Arzt. Die Iserlohn belegen nach 4 Spielen den dritten Rang in der Tabelle.

Beim TVA will man mit einer stabilen Defensive zurück zu alter Heimstärke finden.”Nachdem unsere Defensivleistung in den letzten Spielen teilweise katastrophal war, wollen wir endlich eine geordnete Defensivleistung zeigen und nur wenige Gegentreffer kassieren. In der TVA-Arena zeigte das Team über Jahre hinweg ihre besten Leistungen und das will die Mannschaft am Samstag wieder abrufen und den Fans einen spannenden und erfolgreichen Abend bieten,” sagt Headcoach Martin Zentner, der endlich seinen ersten Sieg mit dem Team feiern will.

Die Mannschaft freut sich auf viele Fans und Zuschauer, mit deren Unterstützung hoffentlich die wichtigen Punkte eingefahren werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert mit *

*