Home » Aktuelles » Bundesliga » TVA auf letztem Tabellenplatz
Trainer Martin Zentner vor schwierigen Zeiten.
Trainer Martin Zentner vor schwierigen Zeiten.

TVA auf letztem Tabellenplatz

Mit 9:4 (1:2, 6:0, 2:2) verlieren die Augsburger auch das sechste Spiel in Folge bei den Duisburg Ducks und befinden sich nun auf dem letzten Tabellenplatz der ersten Bundesliga.

Die Augsburger begannen wie ausgewechselt und zeigten starke 20 Minuten im ersten Abschnitt und gingen verdient mit einer 2:1 Führung in die Pause. Danach konnte man an die Leistung nicht anknüpfen und fiel in alte Muster zurück. Innerhalb von 10 Minuten zerfiel die komplette Augsburger Defensive und zeigte eines der schwächsten Spiele in dieser Saison.

„Das erste Drittel war sehr ordentlich und wir haben den Ducks kaum Raum zur Entfaltung gegeben. Was im zweiten Abschnitt passiert ist, kann ich mir nicht erklären. Wir haben komplett das Vertrauen in uns selber verloren und die Tore hergeschenkt. Mit so einer Leistung hat man es kaum verdient, weiterhin in der ersten Liga zu spielen. Wir müssen uns von der jetzigen Lage freimachen und endlich mehr Einsatz und Leidenschaft zeigen. Trotz der vielen Niederlagen sind immer noch genügend Spiele und Punkte offen, um die Katastrophe abzuwenden,“ so Verteidiger Simon Arzt nach der Partie.

Das nächste Spiel bestreiten die Augsburger am kommenden Samstag gegen den früheren Dauerrivalen und Tabellenzweiten aus Köln. Die Mannschaft baut auf die Unterstützung ihrer Fans, um vielleicht einen Überraschungssieg einzufahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert mit *

*