Home » Aktuelles » Bundesliga » TVA zum ersten Mal in 2. BL auf Reisen

TVA zum ersten Mal in 2. BL auf Reisen

Am kommenden Wochenende bestreitet der TVA seine erste Auswärtsfahrt in der Saison 2018. Der erste Gegner ist der HC Merdingen, gegen den es am Samstag um 18:00 Uhr auf dem Hockeyplatz Merdingen geht. Das Hinspiel konnte der TVA souverän mit 16:3 für sich entscheiden.

Trotzdem wird es keine leichte Aufgabe wenn man sich den Kader des Gegners ansieht: Mit Robert Peleikis, Dennis Schopp, Alexander Kinderknecht und Marc Petermann stehen gleich mehrere Hochkaräter im Aufgebot. Alle Spieler standen in den letzten Jahren regelmäßig unter den besten Scorern und wären bei einem Heimspiel des HC vermutlich im Kader. „Wir wissen um die Torgefahr von Merdingen. Nichts desto trotz verfügen wir über eine stabile Defensive, wie man im Hinspiel sehen konnte. Am Wochenende müssen wir genau so konzentriert und geschlossen auftreten, dann ist mit Sicherheit etwas Zählbares drin“, so ein sichtlich zuversichtlicher Maximilian Waldhier.

Auf Seiten des TVA wird man am kommenden Wochenende leider auf einige Spieler verzichten müssen. So fehlen neben Dauerbrenner Stefan Gläsel auch die Langzeitverletzten Maximilian Nies, Andreas Fuchs und Simon Arzt sowie Niklas Bullnheimer und Alexander Girsig am Wochenende. Dafür rückt TVA – Evergreen Florian Nies ins Team. „Wir haben die letzten Wochen gut genutzt, haben sehr hart trainiert und unser Spielsystem weiter verinnerlicht. Natürlich wollen wir an die positiven Ergebnisse der vergangenen Wochen anknüpfen, vor allem nachdem wir am letzten Wochenende eindrucksvoll bewiesen haben, dass wir auch unter widrigen Umständen Spiele gewinnen können. Die Ausgangslage für das Spiel am Samstag ist natürlich nicht unbedingt besser, aber ich bin trotzdem überzeugt, dass wir dieses Spiel gewinnen können“, gibt sich Trainer Martin Zentner kämpferisch.

MENÜ
TV Augsburg Skaterhockey