Home » Aktuelles » Bundesliga » TVA macht sich auf zum Europapokal

TVA macht sich auf zum Europapokal

Die 1. Herrenmannschaft des TVA fährt am Wochenende zum Europapokal der Pokalsieger nach Ternitz in Österreich. Bei diesem internationalen Turnier kämpft die Mannschaft mit Spitzenteams aus Europa um den Titel.

Nachdem man es 2016 leider nicht geschafft hat, sich für ein internationales Turnier zu qualifizieren, erreichte man durch die guten Pokalergebnisse im vergangen Jahr die Qualifikation zum Europapokal der Pokalsieger 2018. Es ist für die junge Mannschaft eine gute Chance sich auf der europäischen Bühne zu präsentieren. In den Jahren zwischen 2011 und 2016 war der TVA beim Europacup, der durch eine gute Abschlussplatzierung in der Bundesligatabelle erreicht wurde, ein steter Gast. Das man jetzt nach dem Umbruch und dem Abstieg die Möglichkeit bekommt an einem europäischen Turnier teilzunehmen, ist für Mannschaft etwas besonderes.

Das Turnier beginnt mit einer Gruppenphase, in der die Mannschaften versuchen sich für das Viertelfinale zu qualifizieren. Dem TVA wurde die Gruppe mit Rossemaison (CH), Aalborg (DK), London (GB), Altenberg (AT) und Essen (DE) zu gelost. Besonders mit Rossemaison und Essen hat der TVA zwei schwere Brocken in der Gruppe. Die Rockets sind am Samstagmorgen um 8 Uhr auch gleich der erste Gegner der TVAler. Hier gilt es, auch trotz des frühen Spielbeginns, von Anfang an hellwach zu sein und sich der Mammutaufgabe zu stellen.

„Wir haben in den letzten Wochen gut trainiert und freuen uns auf das Turnier. In der Mannschaft haben wir viele Spieler mit internationaler Erfahrung und das wollen wir nutzen um am Wochenende erfolgreich zu sein!“ so Trainer Martin Zentner. Vor allem für die Junioren Vincent Fladerer und Lukas Sieber wird es eine spannende Erfahrung, da sie ihr Debüt bei einem internationalen Turnier im Herrenbereich geben.

Die Mannschaft freut sich auf das Turnier und möchte seinen Fans einen internationalen Erfolg mit nach Hause bringen. Alle Infos zum Turnier können Fans und Unterstützer via Facebook unter dem Link https://www.facebook.com/ecwc2018/ finden.

MENÜ
TV Augsburg Skaterhockey