Home » Aktuelles » Bundesliga » TVA feiert Sommerfest mit Kantersieg gegen die Pflanz

TVA feiert Sommerfest mit Kantersieg gegen die Pflanz

Mit einem überaus deutlichen 29:3 schlägt der TVA die Mannschaft aus Deggendorf und verteidigt damit die Tabellenspitze. 

Schon vor dem Spiel wurde klar, dass es für die Niederbayern nicht leicht werden würde. Nur ein paar wenige Stammspieler der 1. Mannschaft, verstärkt durch weitere Junioren stellten sich dem TVA am Samstagabend entgegen. Martin Zentner musste dagegen auf Valentin Hübl, Maximilian Waldhier und den langzeit-verletzten Maximilian Nies verzichten. Gleichzeitig gönnte der Trainer an diesem Tag Sebastian Gleich eine Pause, so dass Joe Järvinen und Philipp Matheis sich das Spiel an diesem heißen Tag teilen konnten.

Schon kurz nach dem ersten Bully war klar, dass es eine wenig spannende Partie werden würde. Die Hausherren spielten innerhalb weniger Minuten eine 5:0 Führung heraus, die bis zur ersten Drittelpause auf 8:1 ausgebaut wurde. Im zweiten Spielabschnitt bot sich dasselbe Bild. Die Stürmer Girsig, Dotterweich und Dörner trafen nach Belieben. Auch die Defensive wurde fleißig zum Tore schießen eingeladen, so verbuchten Simon Arzt und Florian Nies einige Treffer für ihre Mannschaft. Mit einem 17:2 ging man in den letzten Spielabschnitt. Die Messe war bis dato eigentlich bereits gelesen, aber der TVA ließ die Möglichkeit nicht aus, etwas für das Torverhältnis zu tun. Weitere 12 Tore sorgten für einen 29:3 Endstand. Nur noch zu bedauern war an diesem Tag der Schlussmann der Deggendorfer, der als Junior für die Mannschaft eingesprungen ist und alle 29 Tore über sich ergehen lassen musste.

„Die Pflanz musste heute einige Ausfälle verkraften und war deshalb zu keinem Zeitpunkt des Spiels auf Augenhöhe. Wir haben über 60 Minuten unser Spiel gespielt. Ein wenig ärgern mich die drei Gegentore, da diese auch vermeidbar gewesen wären.“ so ein dennoch zufriedener Trainer Zentner.

Kommendes Wochenende geht es für die TVAler weiter mit dem nächsten Heimspiel. Zu Gast sind am Samstag die Lumberjacks aus Ingolstadt.

 

MENÜ
TV Augsburg Skaterhockey