Home » Aktuelles » Bundesliga » Volles Haus für’s Viertelfinale

Volles Haus für’s Viertelfinale

Herbstzeit ist Play-Off-Zeit: nun endlich auch wieder in Augsburg.

Nach dem Abstieg 2017 und Aufstieg 2018 ist der TVA zurück im Kampf um die deutsche Meisterschaft. Als Aufsteiger direkt auf Tabellenplatz 5 ist schon eine Leistung, jetzt will das Team von Coach Martin Zentner natürlich so lange wie möglich die Play-Off-Zeit genießen.

Das erste Viertelfinalspiel der Best-Of-Three-Serie ging in Köln mit 2:6 verloren. „Die Kölner haben absolut stark gespielt und uns mit ihrem ballsicheren und tempoverzögerndem Spiel den Zahn gezogen. Ich bin mir jedoch erstens sicher, dass wir zuhause in unserer Arena ganz andere Möglichkeit haben, Köln unter Druck zu setzen und zweitens, dass wir gut genug sind, die Serie noch zu drehen“, gibt sich Kapitän Maximilian Nies zuversichtlich, der auch im zweiten Spiel wieder kämpferisch vorangehen möchte.

Maximilian Nies im Kampf um den Ball gegen Köln 2012.

So oder so, das Bundesligateam 2019 hat den Skaterhockeyspaß zurück nach Augsburg gebracht und hat im Viertelfinale ein möglichst volles Haus verdient.

Am 19.10.2019 um 19:00 Uhr findet das erste Bully statt. Wir bitten die Zuschauer etwas früher zu kommen, damit es um kurz vor Spielbeginn keinen Stau am Eingangstor gibt.

Für das Viertefinale haben wir uns folgende Aktionen ausgedacht:

  • Alle TVA-Skaterhockey-Abteilungsmitglieder haben freien Eintritt. Wir als Verein funktionieren nur als Gemeinschaft #allehabenbock
  • Eltern von TVA-Nachwuchspielern zahlen nur den halben Preis.
  • Zuschauer, die eine Eintrittskarte FC Augsburg – FC Bayern München vom 19.10.2019 vorweisen können, zahlen ebenfalls nur den halben Preis.
  • AEV-Dauertkartenbesitzer bekommen auch 50% Ermäßigung auf den Eintrittspreis.

„Ich habe Glück, dass ich schon länger im Bundesligateam bin und jeder der früher in der Zeit von 2007 – 2016 schon mal ein Play-Off-Spiel mit voller Hütte gesehen hat, weiß, wie geil das ist. Als Spieler wird man dadurch natürlich bis in die Haarspitzen motiviert,“ meint der treffsichere Stürmer Oliver Dotterweich und hofft auf ein großes Zuschaueraufkommen.

Oliver Dotterweich gegen Köln 2014.
MENÜ