Home » Aktuelles » Bundesliga » TVA 2: Mit viel Rückenwind ins Pokalachtelfinale

TVA 2: Mit viel Rückenwind ins Pokalachtelfinale

Der TVA 2 grüßt nach der abgeschlossenen Vorrunde der Regionalliga B Bayern von der Tabellenspitze. Mit einer makellosen Bilanz von 6 Siegen und 68:32 Toren nahm die 2. Garde des TVA die 1. Hürde zur Titelverteidigung. Nach einer sehr soliden 1. Hälfte der Vorrunde konnten auch die übrigen 3 Spiele in der Liga mit Kampf und Leidenschaft gewonnen werden. Nun pausiert der Ligabetrieb bis in den Juni hinein, ehe eine Verzahnung mit der Gruppe A stattfindet. Der Gegner für die Mannen um Spielertrainer Marcel Rehle wird erst am letzten Spieltag der Hinrunde im direkten Duell zwischen dem Dauerrivalen Pleystein Piranhas und den Nürnberg Knights ausgespielt.
Lange müssen die Fans jedoch nicht warten bis sie die Mannschaft wieder in der heimischen TVA-Arena anfeuern können: Am kommenden Samstag, den 28.05. um 18:30 sind im ISHD-Pokal-Achtelfinale die Samurai Iserlohn II zu Gast. Damit kommt kein geringerer als der aktuelle Tabellenführer der 2. Bundesliga Nord in die Fuggerstadt. Die Iserlohner kommen mit einer Siegesserie in der Liga im Rücken nach Augsburg und stellen zudem 3 der besten 5 Topscorer ihrer Division. „Wir wissen um die Stärken und Erfahrenheit der Iserlohner – etablierte Haudegen gepaart mit jungen Wilden. Am Samstag werden wir jedoch alles daran setzen den Heimvorteil für uns zu nutzen und in die nächste Runde einzuziehen“, so Dauerkämpfer Florian Späth. Wie in der vorangegangenen Runde auch – in der man den damals ungeschlagenen Tabellenführer der 2. Bundesliga Süd IHC Atting I bezwang – können sich die Fans auf eine höchstspannende Partie freuen. „Wir werden alles in die Waagschale werfen, aufopferungsvoll als Team kämpfen und hoffentlich mit der lautstarken Unterstützung unserer Fans im Rücken in die nächste Runde einziehen. Die Mannschaft ist heiß auf diesen nächsten Pokalfight – das spürt man auch schon in den Trainingseinheiten“, konstatiert Topscorer Maximilian Arnawa.
Es ist also angerichtet: Macht euch am Samstagabend zur besten Bully-Zeit auf den Weg in die TVA-Arena und unterstützt uns bei der Mission ISHD-Pokal. Die Mannschaft hofft auf eine lautstarke Unterstützung wie bei den Derbys vs. die Känguruhs und die letzte Pokalpartie vs. Atting I. Für das leibliche Wohl (Essen & Getränke) ist gesorgt. #Allehabenbock

MENÜ