Home » Aktuelles » Bundesliga » Revanchegedanken

Revanchegedanken

Nach fast einem Monat Pause ist wieder Bundesligazeit in der TVA Arena. Die Augsburger empfangen am Samstag um 18.30 Uhr die HC Köln-West Rheinos.

Der TVA durfte sich die letzten Wochen eine kleine Erholung gönnen und nutzte die Zeit, um den verletzten Spielern eine notwendige Pause zu gönnen. Nun dürfen die Augsburger wieder ins Bundesliga-Geschäft eingreifen und das mit einem Heimspiel. Gastieren werden die Rheinos aus Köln. Schmerzlich erinnern sich die Mannen um Trainer Zentner an das Hinspiel im Rheinland, als man sich mit 3:13 überrennen ließ. Die besagte Niederlage ist nun genau die Motivation, welche die Mannschaft noch etwas mehr antreibt als sonst. Trotz oder gerade wegen den sommerlichen Temperaturen der letzten Tage wurden die Trainingseinheiten intensiv geführt. Die Mannschaft ist darauf fokussiert als Sieger vom Platz zu gehen, egal wie die äußeren Einflüsse sind. Es zählen daher nur 60 Minuten Kampf und letztendlich drei Punkte, die man unbedingt mitnehmen möchte. „Die Niederlage im Hinspiel haben wir nicht vergessen. Man spürt im Team, dass das niemand auf sich sitzen lassen will. Am Samstag haben wir die Chance für eine Revanche und man hat schon in den letzten Trainingseinheiten gespürt, dass jeder einzelne Spieler am Samstag die drei Punkte holen möchte.“ so Verteidiger Vincent Fladerer vor dem Spiel. 

Dank der Spielpause konnten einige verletzte Spieler wieder zur Mannschaft zurückkehren und Coach Zentner kann bei der Reihengestaltung fast komplett aus dem vollen schöpfen. 

Für die nötige Verpflegung wird durch die Trattoria O’scugnizzo da Chiara gesorgt sein. Erstes Bully ist wie gewohnt um 18:30 Uhr in der TVA Arena.

MENÜ