Home » Aktuelles » Bundesliga » Mit Schützenfest in den Urlaub

Mit Schützenfest in den Urlaub

Der TVA gewinnt sein Heimspiel gegen die Unitas Berlin deutlich mit 22:5. Damit können die Augsburger zufrieden in die 6-wöchige Spielpause gehen. 

Die Fuggerstädter machten von Anfang an klar: es zählt nichts anderes als ein Sieg. Die Offensivabteilung des TVA funktionierte und die Berliner konnten dem Ganzen nichts entgegensetzen. So durften die Zuschauer in der TVA-Arena viele Tore des Heimteams bejubeln. 

„Natürlich darf man das Spiel nicht überbewerten, trotzdem sind wir zufrieden mit unserem Auftreten. Nach den vergangenen Spielen bei welchen auch Offensiv nicht alles funktionierte, konnten wir uns heute wieder Selbstbewusstsein im Abschluss zurückholen“ analysierte Sebastian Steinhauer nach dem Spiel, der mit 5 Toren glänzte. 

„Wir haben heute nochmal verschiedene Reihenkonstellationen ausprobiert, die uns Erkenntnisse für die kommenden Spiele erbracht haben. In der längeren Pause können wir jetzt erstmal durchschnaufen und die Beine hochlegen, bevor wir dann mit neuem Elan weitermachen und uns in den letzten beiden Hauptrundenspielen eine möglichst gute Ausgangslage für die Playoffs erkämpfen wollen“, so Co-Trainer Joe Järvinen. 

Erfreulich auf Augsburger Seite neben Steinhauer und den dreifachen Torschützen Nies und Fladerer vor allem Torhütertalent Daniel Sieber, der in seinem ersten Bundesligaspiel von Beginn an eine gute Leistung zeigte. 

Das nächste Spiel steht für den TVA am 3. September in Düsseldorf an. Das letzte Hauptrundenspiel findet dann am 10.09. daheim gegen Duisburg statt. 

MENÜ